Kopfhörer-Halter mit Hama Bügelperlen

Hama Bügelperlen - da werden Kinder-Erinnerungen wach. Stundenlang konnte ich früher eine Perle neben die andere platzieren. Heute können die Perlen für alltägliche Gegenstände benutzt werden.

 

Kennst du das? Du sitzt im Zug und möchtest deine eigene Musik hören, also kramst du deine Kopfhörer hervor. Die sind aber so verwickelt mit deinem Portemonnaie und einem Stift, dass du bereits an der Endstation angekommen bist, bis du es geschafft hast die Kopfhörer zu befreien. Bei einem früheren Befreiungskampf um meine Kopfhörer, welchen ich beim Laufen ausübte, war ich so vertieft, dass ich einen entgegenkommenden Passanten rammte. Also habe ich mich entschlossen mir und meinen Mitmenschen einen Gefallen zu tun und einen Kopfhörer-Halter zu kreieren.

  

Ganz einfach kannst du vier runde Formen erstellen - zwei für aussen und zwei für innen. Die inneren Formen sind um zwei Reihen kleiner als die äussern. Und bei einer äusseren Form machst du zwei sich gegenüberliegende Einschneidungen - das heisst hier kannst du einfach drei Perlen weglassen. Später wird hiermit das Kabel befestigt.

Ich habe mich wieder für ein sommerliches Motiv entschieden. Du kannst natürlich allerlei für Motive nach deinem Geschmack gestalten - lass deiner Kreativität freien Lauf.

 

Damit die Perlen zusammenhalten, bügelst du die Formen nun. Achte darauf, dass du ein Backpapier zwischen die Formen und das Bügeleisen legst - ansonsten ruinierst du dein Bügeleisen.

Um die komplette Form zu erhalten, klebst du die Einzelteile mit dem Heissleim zusammen und fertig ist dein Werk.

 

Ab jetzt kannst du deine Kopfhörer aufrollen, in die Tasche legen und problemlos ohne Kabelsalat hervorkramen. 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0