Jeder Mensch ist kreativ und somit auch schöpferisch.

 

In der Kunsttheraphie geht es darum etwas zu erschaffen. Über unsere Kreativität unser Inneres zum Ausdruck zu bringen. Dies kann mit unterschiedlichem Material gemacht werden (Farbe, Ton, Objekte, in der Natur ect.), der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

Und die Aussage «Ich kann nicht malen», ist somit auch nicht gültig, den es spielt keine Rolle wie gut deine kreativen-Talente sind. Wichtig ist, dass du dich traust in deine Seele hinein zu schauen und dein Werk zu erschaffen. Über diesen Prozess triffst du in Verbindung mit dir selber und bringst deinen Seelenzustand zum Ausdruck. Durch die Veränderung des Werkes lernst du das du schöpferisch bist und dies inspiriert zu neuem Tun um Umsetzung in deinem alltäglichen Leben.

 

Traue dich, werde kreativ und heile dich selber.

 

«Wenn es einen Weg zum besseren geben soll, erfordert das einen umfassenden Blick auf das Schlimmste» 

Thomas Hardy 

 

Durch mein kreatives Schaffen habe ich gemerkt, wie es mir hilft schwierige Situationen zu meistern. Intuitiv habe ich die Ausbildung zur Kunsttherapeutin angefangen, ohne grosses Vorwissen, geschweige mich gross zu informieren. Im Nachhinein betrachtet, könnte die Ausbildung nicht passender sein. Ich merke wie ich mich selber heile und wachse auf meinem Weg. Aber es bedeutet oft auch Schmerz und Einsicht, wie es das Zitat es auf den Punkt bringt. Du schaust in dein tiefes Inneres und holst alte Laster und Muster hervor um mit diesen endlich abzuschliessen.

 

 

Möchtest du deiner Kreativität auch wieder freien Lauf lassen?

 

Ich gebe mein Wissen gerne weiter und gestalte mit dir kreative Kurse (z. B. Pinnwände, Kreidetafeln oder Shabby-Chic Möbel).

 

Ich freue mich von dir zu hören.

 

 


Heile dein inneres Kind


FOLLOW

© 2018 by Sarah Schilliger